Grund- und Mittelschule Bad Bocklet

Herzlich Willkommen!

 

 


07.07.2022: Elternabend


Leseförderung. So macht das Lesen Spaß!

 

Die Grund- und Mittelschule Bad Bocklet hat das große Glück, dass sie über den Unterricht hinaus wertvolle Partner hat, die bei der Leseförderung der Kinder unterstützen. Im Schuljahr 2021/22 investierte die Gemeinde bereits in die Umgestaltung der Schülerbücherei Steinach und erfüllte zahlreiche Buchwünsche der Kinder. Die Schülerbüchereien in Bad Bocklet und Steinach sind somit mit attraktivem Lesestoff bestückt und werden gerne von den Kindern genutzt.

 

Auch die örtlichen Büchereien unterstützen die Schule mit besonderen Aktionen. Derzeit läuft noch das Projekt „Büchertürme“, das von der Bücherei Aschach initiiert wurde. Wir wollen so viele Bücher lesen, dass sie so hoch wie der Kirchturm in Aschach sind, wenn man sie aufeinander stapelt.

 

Ein weiterer wichtiger Partner ist der Bücher Pavillon Bad Bocklet. Der Inhaber Martin Eisenmann organisiert jährlich Autorenlesungen für unsere Schüler und auch in diesem Jahr hinterließ die Begegnung mit „echten Autoren“ bleibenden Eindruck bei den Kindern. Die Bücher „Ratz und Mimi“ von Franziska Gehm sind seit der Autorenlesung dauerhaft entliehen. Selbst unsere Steinacher Eingangsstufenschüler schnappen sich die rund 80 seitigen Werke. Da erklärt ein Leseanfänger dann auf Nachfrage: „Das pack ich locker in einer Woche. Hoffentlich ist nächste Woche dann endlich mal Band 2 da!“. Auch wenn die junge Leseratte vielleicht die ein oder andere Seite vorgelesen bekommt – der freiwillige, freudvolle Griff zum Buch ist da – und das freut alle Beteiligten besonders!

 

Mitte Mai gab es noch eine Besonderheit für unsere Leseanfänger. Herr Eisenmann überreichte die Lesetüten. Diese waren zuvor von den älteren Mitschülern gestaltet worden. Herr Eisenmann bestückte die liebevoll bemalten und beschrifteten Tütchen mit Büchern und Lesezeichen und überreichte sie gemeinsam mit den älteren Schülern im Pausenhof Steinach.

 

Die wichtigsten Partner bei der Leseförderung außerhalb der Schule sind jedoch unsere Eltern. Und auch hier möchten wir uns bedanken! Für die unzähligen Stunden des Vorlesens und für das gemeinsame Üben mit den eigenen Kindern.

 





Corona-Schutzmaßnahmen
Regelungen für Schulen in Bayern

 

 

Einstellung der schulischen Testungen bzw. Beendigung der Testobliegenheit zum 1. Mai 2022

 

Die anlasslosen schulischen Testungen werden mit Ablauf des Monats April eingestellt und gleichzeitig die allgemeine Testobliegenheit für Schülerinnen und Schüler wie auch die „3G-Regelung“ für Lehrkräfte, sonstige an den Schulen tätige sowie schulfremde Personen beendet.
Für die Teilnahme am Präsenzunterricht, an sonstigen Schulveran
staltungen sowie an der Mittagsbetreuung bzw. für das Betreten des
Schulgeländes ist damit ab 1. Mai 2022 kein aktueller Testnachweis mehr erforderlich.

 

Aktuelle Informationen zum Unterrichtsbetrieb (Stand: 27.04.2022)

 

Hygienemaßnahmen an den Schulen in Bayern (Stand:27.04.2022)

 

Aktuelle Isolations- und Quarantänevorgaben (Stand: 13.04.2022)

 

 

Bitte beachten Sie weiterhin die
Hinweise zum Umgang mit Erkältungs- und  Krankheitssymptomen bei Kindern und Jugendlichen.

 

 

 

 

 

 


Weitere aktuell wichtige Informationen


Elterninformationen und wichtige Mitteilungen erhalten Sie umgehend
mit unserer Schul-App